Entwicklung junger Talente bei der Unternehmensgruppe Schröder

Ibadet Zizaku, 21 Jahre alt, Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement, über ihre Beweggründe für eine Ausbildung bei uns:


1. Was sind deine Tätigkeiten bei der Unternehmensgruppe Schröder?

Angefangen habe ich mit Tätigkeiten, die das generelle Büromanagement betreffen, wie z. B. den Posteingang, Schriftverkehr und Kundenservice. Mittlerweile bin ich in meinem zweiten Lehrjahr und bin in der Logistikabteilung für die Papiere im Nah- und Fernverkehr zuständig.


2. Was sind die Gründe, wieso du dich für diesen Beruf entschieden hast?

Ich habe schon früher gesagt, dass ich etwas mit Computer und Organisation machen möchte, da ich eigenständiges Arbeiten bevorzuge und gerne Verantwortung übernehme.


3. Und wieso hast du dich für die Unternehmensgruppe Schröder entschieden?

Ich war in der Berufsorientierungsphase und wurde auf eine Anzeige aufmerksam gemacht. Die ersten Gespräche, in denen mir Frau Goldmann die Werte und Ziele des Unternehmens näher gebracht hat, waren sehr vielversprechend und haben mich überzeugt.


4. Was sind deine Ziele während der Ausbildung und darüber hinaus?

Ich möchte mich ständig weiterentwickeln und als Persönlichkeit wachsen. Das wird hier auch gesehen und so kam es dazu, dass ich in den Logistik-Bereich gewechselt bin. Es ist nicht immer einfach, man wird gefordert, aber vor allem gefördert. Man bekommt schnell Verantwortung, wenn gesehen wird, dass man sich Gedanken macht.


5. Welche Werte sind dir besonders wichtig?

Menschlichkeit im täglichen Umgang miteinander ist von entscheidender Bedeutung für mich. Außerdem sind Verständnis und Fairness zwei Attribute, die mir sehr wichtig sind.